Howdy, Stranger!

It looks like you're new here. If you want to get involved, click one of these buttons!

In this Discussion

osTicket v1.10 (stable) and Maintenance Release v1.9.15 are now available! Go get it now

Deutsche Version / German Version

123578

Comments

  • Avalon;17369 said:
    Einzige Möglichkeit ist bei Ticketerstellung manuell einen Kunden anzugeben.(und jetzt das Problem: wie hies er? Maier, Meier, Mayer...) Ist so gesehen aber immer ein neuer Kunde. Eine Nachverfolgung welcher Kunde welche Tickets hat bleibt im dunkeln.

    sollte ich in der Soft irgendwas übersehen haben, dann bitte ich um Mitteilung, denn warum soll das Rad nochmals erfunden werden. Ansonsten werde ich so ein Modul rein programmieren.

    Das mit den Kunden hast du richtig gesehen. Jedoch siehst du welcher Kunde welche Tickets hat (solange er gleichbleibend heißt). In der Ticketansicht siehts du den Ticketeigentümer und dahinter eine Zahl in Klammern (Anzahl der Tickets des jew. Kunden). Mit einem Klick auf diese Zahl siehst du alle seine Tickets.


    Über ein solches Kundenmodul abe ich auch schon nachgedacht. Jedoch muss dann nicht nur eine Datenbank für die Kunden gemacht werden sonder das Modul muss auch ein- und ausschlatbar sein. Denn wenn jemand das Modul nicht benötigt, sollter er es deaktivieren können. So gehts mir gerade mit der Anbindung an LDAP. Denn wer dies nicht braucht muss die LDAP-Anbindung abschalten können.
    Da bbin ich gerade dran.
  • hi Scirocco,

    ich komme aus dem it bereich. bei uns wars üblich: kunde ruft an und hat prob. ich mach ticket auf und löse sein prob.
    da gestaltet es sich hier schwierig. der kunde muß hier aggieren. er muß reinschreiben wer er ist und wie die kontacktdaten sind. wäre es nicht einfacher wenn er anruft und alles ist hinterlegt? wir hatten kunden mit 7-10 ansprechpartnern. ich will doch den direkt erreichen. das modul was ich gerade schreibe macht genau das.
    selbstverständlich muß die db erweitert werden, was ich ja auch schon gemacht hab.

    warum abschaltbar? kann doch beide funktionen nutzen. wäre zu überlegen das kundenlogin zu erweitern und die in die datenbank einzutragen. beim request wird bei name dann auch direkt alles angezeigt wenn er in der db ist ;) du hast dann dennoch alle daten der firma.

    über LDAP? kann man machen, welchen vorteil soll das haben? da ist es einfacher bei der sql zu speichern.du mußt mal überlegen das die soft hier auf sql aufgebaut ist und nicht jeder LDAP installiert. wäre für dich ne lösung aber nicht für viele. ich such ne lösung die, wenn ich den scheiß schon progge, auch für viele benutzbar ist. ;)
    meine intuition ist das ich das brauch, möchte aber auch das einige damit auch was anfagen und nutzen können.


    wenn allgemein interesse besteht, dann mach ich gerne ein neues topic auf wo ich auch meine erweiterung dann anbiete, nach freigabe des teams.
    gruss
    avalon
  • Hi Avalon,

    ich kann dich beruhigen, ich bin auch aus dem IT-Bereich. Ich denke du hast da einiges missverstanden.
    Avalon said:
    kunde ruft an und hat prob. ich mach ticket auf und löse sein prob.
    Das mache ich auch so. Allerdings haben wir nur ca 20 externe Kunden.
    Avalon said:
    warum abschaltbar? kann doch beide funktionen nutzen. wäre zu überlegen das kundenlogin zu erweitern und die in die datenbank einzutragen. beim request wird bei name dann auch direkt alles angezeigt wenn er in der db ist ;) du hast dann dennoch alle daten der firma.
    Sicher ist das "Kundenmodul" so wie du es beschrieben hast ein tolle Erweiterrung, dennoch gibt es osTicket-User die keine Kunden anlegen wollen oder können. Und in dem Kundenmodul sind und sollten ja auch Pflichtfelder drin sein. Und es gibt auch viele osTicket-User die bereits Ihre "Kunden" im AD haben. Zum Beispiel eine große Firma die ein TTS intern in der Firma benötigen und keine externen "Kunden" haben. Also müssen beide Module abschaltbar sein, was auch nicht wirklich ein Drama ist.
    Avalon said:
    wenn allgemein interesse besteht, dann mach ich gerne ein neues topic auf wo ich auch meine erweiterung dann anbiete, nach freigabe des teams.
    Sicher wäre es ein Vorteil für andere User, wenn du deine Erweitereung auch hier anbietest. Auf die Freigabe des Teams musst du, denke ich, eine ganze Weile warten.:o
  • Hallo Scirocco,

    Zuerst einmal ein Danke fuer deine tolle Uebersetzung !!!

    Es ist sicherlich nicht leicht ein Produkt zu uebersetzen, dass keine Sprachdateien hat und man immer im Code herumwerken muss.

    Es funktioniert bei mir alles wunderbar bis auf die Umlaute. Ich habe zwar den ganzen Thread gelesen, aber wie ich sehe gibt es noch keine 100% Loesung fuer dieses Problem, oder?

    Kannst du (oder jemand anderer) eine kurze Anleitung posten, wie man OsTicket-DE v2 so modifizeiert, dass Umlaute (egal ob per email oder per Ticketerstellung online) immer richtig importiert und angezeigt werden?

    Danke
    Wolfgang
  • Hallo ich habe 2 Fragen:

    1. Wie kann ich auch die Monats- und Tagesnamen ins deutsche übersetzen?
    Ich bekomme nur sowas angezeigt:
    Ihr Ticket wurde am Wednesday, 24. Nov 2010 13:41 erfolgreich erstellt und erhält die Nummer 411413. Es wird sobald wie möglich bearbeitet.
    Ich habe schon versucht, die Namen in der Datei ".../scp/js/datepicker.js" umzustellen, allerdings ohne Erfolg.




    2. Wenn man ein neues Ticket erstellt und dort natürlich einen Text eingibt, schickt es mir automatisch eine E-Mail, dass ein neues Ticket eingetroffen ist. Mit der Variablen %message füge ich dort auch den Text/das Anliegen des Tickets ein. Allerdings macht es dort automatisch Zeilenumbrüche hinein (auch mitten im Wort) und fügt ein Istgleich (=) ans Zeilenende. Wie kann ich das Problem beheben? Ihr müsstet doch das gleiche Problem haben oder? ...ihr habt doch die gleiche Version.
    Es sieht dann beispielsweise so aus:
    Hallo Admin,
    ein neues Ticket mit der Nummer #411413 wurde erstellt.

    Nachricht:
    ----------
    Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konso=
    nantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen Sie in Buchstabhausen an =
    der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines B=
    ächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit =
    den nötigen Regelialien. Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem ein=
    em gebratene Satzteile in den Mund fliegen. Nicht einmal von der allmä=
    chtigen Interpunktion werden die Blindtexte beherrscht – ein gerade=
    zu unorthographisches Leben. Eines Tages aber beschloß eine kleine Zei=
    le Blindtext, ihr Name war Lorem Ipsum, hinaus zu gehen in die weite Gramma=
  • wolfixx;17666 said:
    Es funktioniert bei mir alles wunderbar bis auf die Umlaute. Ich habe zwar den ganzen Thread gelesen, aber wie ich sehe gibt es noch keine 100% Loesung fuer dieses Problem, oder?

    Kannst du (oder jemand anderer) eine kurze Anleitung posten, wie man OsTicket-DE v2 so modifizeiert, dass Umlaute (egal ob per email oder per Ticketerstellung online) immer richtig importiert und angezeigt werden?

    Danke
    Wolfgang
    Hallo Wolfixx,

    also ich habe kein Problem mit Umlauten. Sie werden bei mir alle richtig angezeigt. Jedoch wurden die Umlaute in der Form "ä" direkt in den Quelltext geschrieben. Das heißt, wenn du es dort in normale Umlaute wie ä umwandelst, siehst du auch im Frontend alles normal mit Umlauten.
    Damit du das nicht alles per Hand machen musst, geh einfach in den Ordner, wo du osticket installiert hast und gib folgende Befehle dort ein:

    for i in $(find . -type f); do sed -e 's!ü!ü!g' $i > tmpfile; mv tmpfile $i; done
    for i in $(find . -type f); do sed -e 's!Ü!Ü!g' $i > tmpfile; mv tmpfile $i; done
    for i in $(find . -type f); do sed -e 's!ö!ö!g' $i > tmpfile; mv tmpfile $i; done
    for i in $(find . -type f); do sed -e 's!Ö!Ö!g' $i > tmpfile; mv tmpfile $i; done
    for i in $(find . -type f); do sed -e 's!ä!ä!g' $i > tmpfile; mv tmpfile $i; done
    for i in $(find . -type f); do sed -e 's!Ä!Ä!g' $i > tmpfile; mv tmpfile $i; done
    for i in $(find . -type f); do sed -e 's!&szuml;!ß!g' $i > tmpfile; mv tmpfile $i; done


    Bei mir hat das so geklappt. Da brauchst du keine charsets umstellen... Viel Erfolg!
  • Hallo

    also für mein zweites Problem habe ich jetzt die passende Lösung gefunden: http://www.devaki.ch/blog/problem-mit-zeilenumbruch-in-osticket-com/

    fehlt nur noch die für das erste Problem.

    Gruß
    Schecke
  • Hmm es scheint niemand eine Lösung zu kennen. Dabei habe ich schon wieder das nächste Problem:
    Wenn ich auf ein Ticket antworte, bekommt derjenige eine E-Mail in der steht:
    Hallo Herr Mustermann

    Die Antwort von %staff auf Ihr Ticket #570044 ist:

    Blablabla...
    Warum wandelt er das %staff nicht in den Mitarbeiternamen um??? Habt ihr vielleicht das gleiche Problem?

    Gruß Schecke
  • Hallo!

    gibts es hier im Forum einen Thread der beschreibt, wie man daten aus einer neuen DB-Tabelle die die gleiche Struktur hat wir die Tabelle ost_help_topic hat in OSticket einzubinden?
    Ich habe nur eine Anleitung gefunden, die beschreibt wie man ein neues Freitextfeld definieren kann, welches dann mit den an die Tabelle ost_ticket übergeben wird.

    Ich möchte dem Frontend-User ein Dropdown Menü anbieten aus welchem er eine KFZ Kennzeichen auswählen kann. Die Kennzeichen stammen aus der Tabelle ost_lkw. (habe ich angelegt)

    Das klappt auch alles soweit.
    Ich bekomme es nur nicht hin das ausgewählte Fahrzeug dann per INSERT in die Tickettabelle zu übergeben.

    Gibts es hier irgendwo einen entsprechenden Threas im Forum? oder kann wer helfen?

    Ich hatte schon mal im englischsprachigen Teil des Forums gepostet.
    Leider ohne eine Antwort zu erhalten.
    Hi all!

    this description here was very useful but I am trying to implement a dropdown menu in the frontend which has the same function as the "Topic" menu.

    I created an additional table in database with the same structure as th topic table, named ost_lkw (german abbreviation for truck).

    image


    I also added this line into the main.inc.php
    define('LKW_TABLE',TABLE_PREFIX.'lkw');


    I have also added two more fields into the ticket table.
    lkw_id
    lkw

    The following code was added to the open.inc.php
    <tr>
    <th>Fahrzeug:</th>
    <td>
    <select name=\"lkwId\">
    <option value=\"\" selected >bitte w&auml;hlen...</option>
    <?
    $services= db_query('SELECT lkw_id,lkw FROM '.LKW_TABLE.' WHERE isactive=1 ORDER BY lkw');
    if($services && db_num_rows($services)) {
    while (list($lkwId,$lkw) = db_fetch_row($services)){
    $selected = ($info['lkwId']==$lkwId)?'selected':''; ?>
    <option value=\"<?=$lkwId?>\"<?=$selected?>><?=$lkw?></option>
    <?
    }
    }else{?>
    <option value=\"0\" >keine Zuordnung</option>
    <?}?>
    </select>
    &nbsp;<font class=\"error\">*&nbsp;<?=$errors['lkwId']?></font>
    </td>
    </tr>



    I would like to create a dropdown selection of all trucks (menu filled with the data from ost_trucks). So its the same way like the selection of 'Topic'
    The code is complex.

    Maybe there is already an answer for my question in this forum here?

    th
    th
  • Umlaute Issue

    Hi Schnecke

    Danke für die Info. Ich hab rausgefunden warum es bei mir nicht geklappt hat. Mein ISP hatte default charset als ISO-8859-1 gesetzt.

    Ich muss nur folgendes ins config file schreiben und alles lief wie geschmiert :-)

    ini_set('default_charset', 'utf-8');


    Grüße
    Wolfgang
  • Hi All

    Nachdem ich erfolgreich die "Deutsche Version" installiert habe und der Email verkehr funktioniert musste ich leider feststellen das der Email Anhang nicht geht.

    Heißt wenn ich ein Ticket erstelle mit Anhang wird a.) dieser nicht angezeigt wenn ja wo ist der zu finden ?

    b.) Wird zwar ein Verzeichniss erstellt zB 1110

    Ich habe ein extra Verzeichniss erstellt zB:

    /httpdocs/ticketsystem/emailanhaenge


    Darunter finde ich nun einen weiteren Ordner:
    /httpdocs/ticketsystem/scp/emailanhaenge/1110

    Alle haben ausreichende Rechte 777 aber leider ist der Ordner leer und der Anhang wird scheinbar nicht hochgeladen obwohl beim erstellen des Tickets keine Fehler Meldung kommt.

    Antworten per Handy zB auf eine Ticket Email geht. Nur der ANhang kommt nicht bzw wird nicht gespeichert und dem Ticket zugeordnet.

    Habs auch als Admin Versucht dem Kunden zu Antworten in form eines Anhangs zB Screenshot aber der wird auch nicht verschickt.

    Kann mir jemand bitte helfen.

    Vielen Dank M.Petersen


    PS: Hab gerade ein weiteres Ticket erstellt mit Anhang und es bleibt bei der Ordner Struktur also kein weiterer Ordner. Dachte es wird Pro Ticket ein ordner erstellt indem die Anhänge abgelegt werden :(


    Einstellungen für Anhänge:

    /var/www/vhosts/DOMAIN/httpdocs/ticketsystem/scp/emailanhaenge

    image

    image
  • Guten Morgen zusammen.

    Hat jemand eine Idee worans liegen kann ? habe schon mehrere dinge versucht alles nützt nichts.

    Selbst wenn ich den UPLOAD Ordner für Email Anhänge in einem anderen Verzeichniss packe mit 777 rechten erstellt er mir nur einen Ordner zB 111 aber darin befindet sich kein Screenshoot. Ich bekomm noch ne Krise.

    Oder liegt es an der Deutschen Version ? habe im Englischen teil eine Antwort erhalten das ich ein Verzeichniss erstellen soll innerhalb des OSTICKET und dem 777 Rechte geben soll aber wie oben schon erwähnt es klappt nicht.

    Ich bitte um Feedbacks Danke

    Gruß Marco Petersen
  • Hallo zusammen,
    schade das hier kein Support mehr für die Deutschen Version gegeben wird. :( Habe Sie mir gestern installiert und bin eigentlich sehr zufrieden, eigentlich sollte doch letztes Jahr August schon die neue Version Online sein.

    @Ocfreak
    Ich habe die Deutsche Version drauf und dort klappt es mit Anhängen! Hast du die Anhänge auch zugelassen und die Dateigröße angepasst ?
  • Hallo allerseits.
    Ich bin zufällig auf OST gestossen und schon recht begeistert. Ein paar Tests und Einstellungen noch, dann dürfts los gehen :)
    Bademeister;19032 said:

    schade das hier kein Support mehr für die Deutschen Version gegeben wird. :( ?
    Hab ich da was überlesen ? Ich dachte die V3 der deutschen Version wäre fast fertig ...
    Weiß jemand genaueres ?
    Viele Grüße ausm Schwabenländle
  • Kann ich das auch bei 1und1 mit MySQL 5 ans laufen bekommen ?
  • @Holle1970, das sollte gehen.

    Ich habe mir schon vor einer Zeit die Deutsche Version heruntergeladen und soweit auch getestet. Allerdings bekomme ich ein Problem mit den Umlauten nicht in den Griff. Bei bestimmten Mails welche Umlaute enthält, wird die Email abgeschnitten, und zwar genau ab dem ersten Umlaut.

    Ich habe auch schon einige Lösungsansätze durchprobiert, welche ich im Netz gefunden habe, leider ohne Erfolg. Ich habe auch schon das Problem in einem anderen Thread gepostet http://osticket.com/forums/showpost.php?p=20771&postcount=50 (englisch), aber leider keine Hilfe mehr bekommen. Vielleicht hat hier noch jemand eine Rat?
  • Umlautproblem

    Also wer ein Umlaut problem in den Emails hat sollte sich doch mal ein wenig mehr mit den entsprechenden html codes für Umlaute auseinander setzen.

    Für unsere Umlaute müssen entsprechende Einträge gemacht werden die mit einem ; abzuschließen sind.
    Als Beispiel:

    Für ein ü
    &uuml;
    ergibt das kleine ü unseres Alphabets.
    Für ein Ü
    &Uuml;
    ergibt das große Ü unseres Alphabets.

    Genauso ist das mit allen anderen Umlauten.

    Gruß
    Richard
  • hat jemand die versprochene Version 3?
  • hallo,

    ich hab jetzt den ganzen thread durchgelesen aber leider keinen aktiven download gefunden. hat vielleicht noch jemand einen link für mich?

    danke

    gruß

    robert
  • Wieder da

    So bin wieder da.

    Ich bin momentan dabei meine Seiten umzubauen. Darunter musste nun auch osTicekt leiden. Der Downloadlink wird heute aber noch wieder zur Verfügung gestellt.
  • So Link funktioniert wieder.
  • Umlaute-Problem

    Hallo,

    ich bin über meinen Chef heute auf OSTicket und die deutsche Übersetzung gestoßen. Installation und erste Testläufe haben auch schon wunderbar geklappt. Und das System sieht sehr vielversprechend aus! Leider habe ich aber auch ein Problem mit den Umlauten. Wobei es ein teilweises Problem ist.

    Das Einfügen von
    ini_set('default_charset', 'utf-8');
    in der Konfig-Datei hat schon einen Teilerfolg gebracht. Emails, die vom Support erstellt werden, werden korrekt übermittelt. (Brachen vor dem Einfügen der Codezeile beim ersten Umlaut ab) Leider funktioniert dies aber nicht bei den Tickets, die der "Kunde" einträgt. Da bricht die Email beim ersten Umlaut (in dem Fall schon der Text "Ihre Erg[änzung]..." ab. Und dem Supportmitarbeiter wird auch keine Mail übermittelt (wobei das evtl. noch sein kann, dass ich da in der Konfig noch was falsch einstellt habe...).

    Weiß jemand, wie sich das Umlautproblem effektiv lösen lässt? Die Lösung mit den HTML-Umlauten bringt für Emails im Textformat nichts??? (Und ich wüsste auch nicht, in welcher Datei ich da suchen müsste...)

    Schon mal Danke für Eure Hilfe!
  • Umlaut-Problem

    Mit einigem Probieren und Brut-Force-Suche bin ich auf die Quelle der Umlautproblematik bei mir gestoßen. In der Datenbank waren einige Standard-Mail-Vorlagen-Texte mit Umlauten gespeichert und bereiteten Probleme. Ich habe die Mail-Vorlagen jetzt überarbeitet. Damit funktioniert auch das Mailsystem! *freufreu*

    Die Lösung war zugegebener Maßen recht simpel und ich hab mir mal wieder das Leben schwerer gemacht als es eigentlich ist... :p

    Noch mal ein großes Dankeschön für die tolle Übersetzung des Systems!
  • Hallo,

    ich beschäftige mich seit heute mit osTicket und konnte bisher alle gewünschten Funktionen konfigurieren und ausführen.
    Leider komme auch ich nicht mit der Umlaut-Problematik klar.

    Wie ist hier das Zusammenspiel "Einstellung Browser" (FireFox), MySQL-Datenbank sowie osTicket-Seitengenerierung zu verstehen?

    Ich habe mal testweise beim Verschicken eines Tickets die Zeichencodierung manuell auf UTF-8 umgestellt, und auch die Listenansicht der empfangenen Tickets auf Zeichencodierung UTF-8 umgestellt, dann scheint alles zu passen.

    Ebenso funktioniert es z.B. nach Anpassung des SQL-Datenfeldes "subject" auf "latin1_german1_ci" und die jeweiligen Zeichencodierungen der Webseiten auf "Westlich (ISO-8859-1)".

    Wie könnte eine generelle Lösung aussehen?

    Vielen Dank für jede Hilfe.

    Mit freundlichen Grüßen

    Marco Fischer
  • Hallo zusammen,

    bei mir funktioniert auch alles prima, bis auf eine Zeile.

    In der Ticketübersicht gibt es folgende Spalte:
    Aktualisiert am

    Als Datum wird hier immer eingtragen:
    01/01/1970 12:00 am

    Das kommt offentsichtlich durch dem Import der eMail. Wenn ich auf das Ticket antworte, trägt er das richtige Datum ein.

    Habt ihr eine Idee, um das zu lösen.

    Vielen Dank für die Unterstützung.

    VG
    Philip
  • Folgendes scheint Abhilfe zu schaffen:

            				',updated=NOW() '.

    (class.ticket.php - Zeile 1332 hinzugefügt)
    Philip;22593 said:
    Hallo zusammen,

    bei mir funktioniert auch alles prima, bis auf eine Zeile.

    In der Ticketübersicht gibt es folgende Spalte:
    Aktualisiert am

    Als Datum wird hier immer eingtragen:
    01/01/1970 12:00 am

    Das kommt offentsichtlich durch dem Import der eMail. Wenn ich auf das Ticket antworte, trägt er das richtige Datum ein.

    Habt ihr eine Idee, um das zu lösen.

    Vielen Dank für die Unterstützung.

    VG
    Philip
  • an den Umlauten abgeschnitten
    Scirocco;14132 said:
    Das liegt an der noch fehlenden "htmlentities()-Funktion".
    Habe Deine Deutsche Version grade runtergeladen. Scheint immer noch zu fehlen. Und jetzt?
  • an den Umlauten abgeschnitten
    Scirocco;14132 said:
    Das liegt an der noch fehlenden "htmlentities()-Funktion".
    Habe Deine Deutsche Version grade runtergeladen. Scheint immer noch zu fehlen. Und jetzt?

    EDIT: Hups, hab nicht gesehen, dass die letzten Einträge hier aktuell sind. Vielleicht muss ich einfach warten?
  • Emails deaktivieren wenn Ticket geschlossen wurde

    Hallo,

    Weiß jemand wo, bzw. in welcher Datei ich die automatischen Emails deaktivieren kann, wenn ein Ticket geschlossen wurde?

    Die englische Originalversion von OsTicket sendet diese Emails laut OsTicket-Support nicht an die User.

    Bin über jeden Tipp dankbar.

    So, in der Datei inc/class.ticket.php in Zeile 411 habe ich das Senden auskommentiert.

    // $dept->getEmail()->send($this->getEmail(),$subj,$body);
  • Hallo,

    bei mir werden bei der deutschen Version manche Anhänge nicht richtig geladen. Viele schon, aber es kommt trotzdem immer wieder zu Problemen.

    Die Email hatte einen Anhang mit 1.jpg und so wurde das Ticket angelegt:

    image

    Aus 1.jpg wurde windows_1252___42_69_6C_64_20_28_47_65_72_E4_74_65_75_6E_61_62

    Wenn ich den Anhang manuell umbenne bzw. die Endung .jpg anfüge, kann ich das Bild öffnen. Es ist also nur ein Problem der Namensgebung bzw. weil es umbenannt wird.

    Kann mir jemand helfen? Ich habe in der Suche weder auf deutsch noch auf englisch ein ähnliches Problem gefunden.

    Vielen Dank.
Sign In or Register to comment.