Howdy, Stranger!

It looks like you're new here. If you want to get involved, click one of these buttons!

In this Discussion

osTicket v1.10 (stable) and Maintenance Release v1.9.15 are now available! Go get it now

Deutsche Version / German Version

123468

Comments

  • Problem mit anhängen

    Hi leutz ich habe ein problem unzwar wenn ich ein Ordner erstelle für die anhänge wie muss ich das eintragen weil nur mit dem ordnernamen geht das nicht dann kommt da hier


    Ordner für Anhänge: Web-Nutzer (z.Bsp. apache) müssen Schreibrechte auf dem Ordner besitzen. Verzeichnis muss vorhanden und beschreibar sein


    hoffe ihr könnt mir helfen
  • Darkhold;22812 said:
    Hi leutz ich habe ein problem unzwar wenn ich ein Ordner erstelle für die anhänge wie muss ich das eintragen weil nur mit dem ordnernamen geht das nicht dann kommt da hier


    Ordner für Anhänge: Web-Nutzer (z.Bsp. apache) müssen Schreibrechte auf dem Ordner besitzen. Verzeichnis muss vorhanden und beschreibar sein


    hoffe ihr könnt mir helfen
    Hi,
    habe bei mir folgendes eingetragen:
    D:\xampp\htdocs\"ticketsystemordner"\anlagen

    damit funzt das bei mir.

    Gruß
    Norbert
  • Scirocco hello, I have around here a function for the osTicket date, so you can display in German. http://osticket.com/forums/showthread.php?t=6173 look in my post and see the response of "mio1401." This worked for me and now I get the dates in Spanish. Of course you would have to change the days of the week and months to German.
    copy and paste function fecha in the file "class.format.php"

    After that change all calls Format::db_daydatetime to Format::fecha

    I hope this will be helpful.

    Regards

    elartedeganar.com
  • Anzeige fehler

    Hallo, habe mir das osTicket installiert, aber in den vorlagen sind die texte alle abgeschnitten..........

    Hat jemand eine fertige Datei ... oder wie kann ich die ersetzen ??

    Das ist ja laut anzeige die se datei: --> scp/admin.php

    Freue mich wenn ich eure Hilfe bekomme.

    MfG
  • Hallo Scirocco,

    vielen dank für die übersetzung von osTicket in deutsch.
    ich habe sie soeben installiert und sie funktioniert super
    echt gute arbeit :-))

    viele grüße
    evamaria


    Scirocco;14104 said:
    Hallo Gemeinde,

    ich stelle Euch hier nun die zweite von mir übersetzte Version von osTicket 1.6.0 Stable zur Verfügung.

    In einigen Dateien (ticket.inc.php , viewticket.inc.php usw) musste ich Anpassungen des Quelltextes machen, da sonst eine schnelle Überstzung nicht möglich gewesen wäre (Daten wurden direkt ausgegeben und können daher erst während Ausführung des Scriptes ins deutsche gewandelt werden).

    Es wird sicher noch kleine Fehler geben. Ebenso werden einige Übersetzungen nicht perfekt sein. Bitte teilt mir solche Fehler/anregungen hier im Forum mit, dann werde ich sie Ändern und ins Paket einfließen lassen.

    Ich möchte mich auch bei meteo bedanken, der mir freundlicherweise die Email-Vorlagen zur verfügung stellte.

    So nun aber Viel Spaß mit der deutschen Version von osTicket 1.6.0 Stable

    Solltet Ihr Fehler finden, so könnt Ihr diese als Ticket (wie solls auch anders sein) aufhttp://ticket.fufi-design.de
    melden


    Leider ist ein Upload über 98 KB in diesem Forum nicht möglich, daher liegt das ZIP-File auf einen meiner Server.

    Edit 11.03.2010 21:40 - Downloadlink geändert
    Edit 24.03.2010 07:28 - Downloadlink V2 bereitsgestellt
    Edit 24.03.2010 14:34 - Version 1 wurde 133 mal heruntergeladen / Download v1 eingestellt
    Edit 16.07.2010 07:34 - Version 2 wurde 994 mal heruntergeladen / AD-Version fertig
    Edit 05.05.2011 08:28 - Downloadlink aktualisiert

    --------------------
    osTicket Deutsche Version - Download

    ToDo:
    • htmlentities()-Funktion in Scripte eingesetzen (wandelt Umlaute um bevor sie in DB eingetragen werden und anders herum)
    • Datum in allen Ausgaben in deutsches Format bringen (Statt Tue, 16.03.2010 --> Die, 16.03.2010; March --> März)
  • Hallo Leute,

    hab ne Frage? Wie kann ich die E-Mails anpassen? Also die die der Kunde bekommt nachdem er ein Ticket abgegeben hat etc.?

    Gruß
  • Lange Her .... Aber
    Scirocco;14111 said:
    Hallo zurück,

    bitte überschreibt noch folgende zwei Dateien in euren Installationen

    /include/class.nav.php
    /include/staff/syslog.inc.php


    mit den angehangen. (vorher umbenennen von txt nach php)

    In der Datenbank muss noch folgende Änderung gemacht werden:

    in %TABLE_PREFIX%syslog

    die Einträge:
    von log_type ('Debug','Warnung','Fehler')
    nach log_type ('Debug','Warning','Error')
    ändern
    Hallo Scirocco ich weiss ist schon lange her, aber leider funktioniert das bei mir nicht so richtig. Es scheint zwar die Mail nichtmehr abzuschneiden, jedoch wird der Betreff immernoch abgeschnitten, sobald ein Umlaut drin ist. Wäre super wenn mir da jemand helfen könnte.

    Ich habe leider noch zwei weitere Probleme:

    1) Mails an Kunden enthalten nur die Antwort vom Support und nicht die zugrunde liegende Mail des Kunden.

    2) Der Mitarbeiter erhält zwar info über ein Zugewiesenes Ticket, aber leider nicht den Inhalt obwohl es eingestellt ist.

    Ich glaub bei mir sitzt das Größte Problem vor dem Rechner ;-)) Wäre trotzdem spitze wenn mir jm. helfen könnte.

    Danke im voraus.

    Beste Grüße

    Sportler
  • osticket.fufi-team.de

    Hallo!

    Weiß hier zufällig jemand, ob das Projekt osticket.german = osticket.fufi-team.de noch aktiv ist?
    Dort geht leider weder Forum, noch Gästebuch, noch antwortet jemand auf Anfrage.

    Thx.
    Egon
  • Webformular

    hallo, ich bin neu hier. Ich habe osticket auf dem Server installiert und der Admin Bereich funktioniert auch.

    Wie integriere ich nun ein Webformular auf der Homepage als Kontaktmöglichkeit für die Besucher der Webseite, damit dieses die Daten an osTicket übermittelt?

    Gibt es überhaupt kein Handbuch für diese Software?

    Danke vorab.
  • Lösung bei abgeschnittenen Vorlagen Texten
    master;23108 said:
    Hallo, habe mir das osTicket installiert, aber in den vorlagen sind die texte alle abgeschnitten..........

    Hat jemand eine fertige Datei ... oder wie kann ich die ersetzen ??

    Das ist ja laut anzeige die se datei: --> scp/admin.php

    Freue mich wenn ich eure Hilfe bekomme.

    MfG
    -----------

    Ich habe auch dieses Problem gehabt. Die Lösung war relativ einfach.

    Ich habe die Datei setup/inc/osticket-v1.6.sql in einem guten Texteditor aufgemacht (Notepad++, kostenlos). Dort habe ich dann die Kodierung auf "UTF-8 ohne BOM" gestellt. Sie war vorher auf ANSI.

    Danach waren sämtliche Umlaute unleserlich. Ich habe sie alle mit dem richtigen Umlaut übertippt. Danach habe ich diese Datei mit der neuen "UTF-8 ohne BOM"-Kodierung gespeichert und auf den Server geladen.

    Danach musste die Installation nocheinmal durchgeführt werden. Dazu die Datei include/ost-config.php mit der ursprünglichen Datei aus dem Installations-Ordner überschreiben und dann das Installations-Skript im Browser aufrufen wie bei der Erst-Installation.

    Achtung, alle Konfigurationsdaten werden dabei gelöscht.

    Aber so hat alles geklappt und die Texte sind nicht mehr abgeschnitten.

    Im Anhang die von mir so bearbeitete Datei osticket-v1.6.sql (gezippt)

    NB. Anscheinend ist die gefunden Lösung generell auch auf andere beobachtete Umlautprobleme anwendbar.

    Ich habe im Moment die Dateien install.php und setup.inc.php ebenfalls in UTF-8 ohne BOM"-Kodierung umgewandelt, und in den Dateien sämtliche "&xuml;"-Definitionen mit den jeweiligen Umlauten ä,ö,ü usw ersetzt.

    Auch somit werden die Installations Logs und ersten Tickets korrekt angezeigt.

    Die in "UTF-8 ohne BOM"-Kodierung umgewandelten Dateien hänge ich ebenfalls an. (das .txt einfach dann entfernen)
    osticket-v1.6.sql.zip
    6K
    install.php.txt
    13K
    setup.inc.php.txt
    4K
  • cstumpff;24432 said:
    -----------

    Ich habe auch dieses Problem gehabt. Die Lösung war relativ einfach.

    Ich habe die Datei setup/inc/osticket-v1.6.sql in einem guten Texteditor aufgemacht (Notepad++, kostenlos). Dort habe ich dann die Kodierung auf "UTF-8 ohne BOM" gestellt. Sie war vorher auf ANSI.

    Danach waren sämtliche Umlaute unleserlich. Ich habe sie alle mit dem richtigen Umlaut übertippt. Danach habe ich diese Datei mit der neuen "UTF-8 ohne BOM"-Kodierung gespeichert und auf den Server geladen.

    Danach musste die Installation nocheinmal durchgeführt werden. Dazu die Datei include/ost-config.php mit der ursprünglichen Datei aus dem Installations-Ordner überschreiben und dann das Installations-Skript im Browser aufrufen wie bei der Erst-Installation.

    Achtung, alle Konfigurationsdaten werden dabei gelöscht.

    Aber so hat alles geklappt und die Texte sind nicht mehr abgeschnitten.

    Im Anhang die von mir so bearbeitete Datei osticket-v1.6.sql (gezippt)

    NB. Anscheinend ist die gefunden Lösung generell auch auf andere beobachtete Umlautprobleme anwendbar.

    Ich habe im Moment die Dateien install.php und setup.inc.php ebenfalls in UTF-8 ohne BOM"-Kodierung umgewandelt, und in den Dateien sämtliche "&xuml;"-Definitionen mit den jeweiligen Umlauten ä,ö,ü usw ersetzt.

    Auch somit werden die Installations Logs und ersten Tickets korrekt angezeigt.

    Die in "UTF-8 ohne BOM"-Kodierung umgewandelten Dateien hänge ich ebenfalls an. (das .txt einfach dann entfernen)
    Can anyone translate this entry :)
    thanks...
  • Pflichtfelder deaktivieren

    hallo zusammen,

    wie kann ich beim ticket system das email pflichtfeld deaktivieren ohne das eine fehlermeldung kommt und das ticket trotzdem verschickt ?

    kann mir da jemand weiterhelfen ?
  • axus;24848 said:
    hallo zusammen,

    wie kann ich beim ticket system das email pflichtfeld deaktivieren ohne das eine fehlermeldung kommt und das ticket trotzdem verschickt ?

    kann mir da jemand weiterhelfen ?
    Wie schon geschrieben im englischen Forum (Du solltest NIE dasselbe in 2 Foren posten!): prinzipiell kein Problem, aber was wenn keine Emailadresse angegeben wird - wie soll dann etwas versendet werden?
  • cstumpff;24432 said:
    -----------

    Ich habe auch dieses Problem gehabt. Die Lösung war relativ einfach.

    Ich habe die Datei setup/inc/osticket-v1.6.sql in einem guten Texteditor aufgemacht (Notepad++, kostenlos). Dort habe ich dann die Kodierung auf "UTF-8 ohne BOM" gestellt. Sie war vorher auf ANSI.

    Danach waren sämtliche Umlaute unleserlich. Ich habe sie alle mit dem richtigen Umlaut übertippt. Danach habe ich diese Datei mit der neuen "UTF-8 ohne BOM"-Kodierung gespeichert und auf den Server geladen.

    Danach musste die Installation nocheinmal durchgeführt werden. Dazu die Datei include/ost-config.php mit der ursprünglichen Datei aus dem Installations-Ordner überschreiben und dann das Installations-Skript im Browser aufrufen wie bei der Erst-Installation.

    Achtung, alle Konfigurationsdaten werden dabei gelöscht.

    Aber so hat alles geklappt und die Texte sind nicht mehr abgeschnitten.

    Im Anhang die von mir so bearbeitete Datei osticket-v1.6.sql (gezippt)

    NB. Anscheinend ist die gefunden Lösung generell auch auf andere beobachtete Umlautprobleme anwendbar.

    Ich habe im Moment die Dateien install.php und setup.inc.php ebenfalls in UTF-8 ohne BOM"-Kodierung umgewandelt, und in den Dateien sämtliche "&xuml;"-Definitionen mit den jeweiligen Umlauten ä,ö,ü usw ersetzt.

    Auch somit werden die Installations Logs und ersten Tickets korrekt angezeigt.

    Die in "UTF-8 ohne BOM"-Kodierung umgewandelten Dateien hänge ich ebenfalls an. (das .txt einfach dann entfernen)
    Ohne hier jemanden zu Nahe treten zu wollen (Hochachtung vor der getanen Arbeit), aber leider ist die Qualität der 'deutschen' Bearbeitung bzw. die Übersetzung alles andere als Besonders.

    Abgesehen davon dass beinahe alle Dateien in der falschen Codierung (ANSI) anstatt UTF-8 (ohne BOM natürlich!) gespeichert wurden, hackt es zudem beinahe bei allen übersetzen Texten.

    Die hier angesprochenen Probleme sind dann eine logische Folge der falschen Dateicodierung.

    Da aktuell osTicket noch ein generelles Problem mit der Mehrsprachigkeit (sprich kann es einfach - noch - nicht) hat, sind die Texte ein sehr vielen Dateien 'hard-codiert'.
    Das betrifft beinahe alle php-Dateien da Übersetzungen fast überall notwendig sind.
    Daher müssen schlußendlich auch alle Dateien als UTF-8 - ohne BOM - gespeichert werden!

    Ein weiterer grober Fehler der aktuellen 1.6 ST Version ist, das 'open_short_tags' aktiviert sein müssen.

    Letzlich beinhaltet der aktuelle Code (1.6 ST) absolut keinen validen XHTL-Code, zudem stimmen etliche HTML-Tags einfach nicht bzw. deren Anordnung (z.B. keine innerhalb usw.).

    Schlussendlich sind etliche - mitterweile schon lange - veraltete HTML.Tags im Code vorhanden.

    Die Summe all dieser Fehler führen tw. zu recht unerwarteten Ergebnissen in der Ausgabe.

    Falls jemand interessiert ist, ich habe mir erlaubt die 1.6 ST als Basis zu nehmen, alle o.a. Fehler bereinigt.
    Und stelle sie gerne zur Verfügung.

    Gleichzeitig würde ich gerne weitermachen und das System für Mehrsprachigkeit ergänzen (nebst etlichen Anderem das auszubessern wäre).

    Interessierte sind herzlichst willkommen.
  • Tag im SCP auf deutsch

    Hallo Scirocco,
    uns zwar wollte ich gerne wissen, wie ich den Tag im SCP, wo man ein Ticket beantworten will oder sich ein Ticket durch liest, wie man den Tag von englisch auf deutsch bekommen.

    Im Moment sieht das so aus, "Monday, 01.09.2012 18:24 - Steven".. richtig sehen kannst du es auch auf den Screen hier.

    image

    Wie kann ich das englische zu deutsch machen? Villeicht haste ja irgendwelche Ideen, dank dir schonmal im vorraus :)
  • uniQue_08;25001 said:
    Hallo Scirocco,
    uns zwar wollte ich gerne wissen, wie ich den Tag im SCP, wo man ein Ticket beantworten will oder sich ein Ticket durch liest, wie man den Tag von englisch auf deutsch bekommen.

    Im Moment sieht das so aus, "Monday, 01.09.2012 18:24 - Steven".. richtig sehen kannst du es auch auf den Screen hier.

    image

    Wie kann ich das englische zu deutsch machen? Villeicht haste ja irgendwelche Ideen, dank dir schonmal im vorraus :)
    Bin zwar nicht der scirocco, aber das Datum in der richtigen Sprache anzuzeigen ist relativ einfach:

    1. sicherstellen dass die richtige locale verwendet wird
    2. in der class.format.php in function date() anstatt date() strftime() verwenden
    3. in den Systemeinstellungen entprechend date() bzw. strftime() die richtigen Formatierungsstrings angeben
  • Hii, danke erstmal für die Schnelle Antwort. Aber was meinst du genau mit Local sicherstellen?

    Ich habe dein Punkt 2 mal durchgeführt, jedoch zeigt der mir dann garnichts mehr an, also buggt irgendwie. Und bei Punkt 3 weiß ich nicht genau, wo ich was bei den Systemeinstellungen ändern soll. Vielleicht bist du ja so nett und kannst mir das etwas blonder bzw. ausführlicher erklären :)

    Danke
  • Okay, dann mal ausführlich:

    1. in der ost-config.php an letzter Stelle (bevor dem schließenden ?> Tag - welcher übrigens weggelassen werden kann), das hier einfügen:

    setlocale( LC_ALL, 'de_DE@euro', 'de_DE', 'deu_deu', 'German_Austria.1252' );


    Die Werte können differieren - je nach Server.

    2. class.format.php das nach der Funktion date suchen und diese komplett in das ändern:

    function date( $format, $gmtimestamp, $offset = 0, $daylight = false ) {
    if(
    !$gmtimestamp
    || !is_numeric( $gmtimestamp )
    )
    {
    return '';
    }

    //Daylight savings crap.
    $offset += $daylight ? date( 'I', $gmtimestamp ) : 0;

    // added mic: check which function to use
    // sample for strftime: '%a %d. %b. %Y %H.%M.%S'
    if( strpos( $format, '%' ) !== false ) {
    return strftime( $format, $gmtimestamp + ( $offset * 3600 ) );
    }else{
    return date( $format,( $gmtimestamp + ( $offset * 3600 ) ) );
    }
    }


    3. in den Systemeinstellungen bei Tag, Datum & Zeitformat zum Beispiel das hier verwenden:

    %a %d. %b. %Y %H:%M:%S


    Damit schaut dann die Ausgabe so aus:

    [HTML]Di 10. Mär. 2012 10:16:45[/HTML]

    Der Vorteil in der geänderten Funtion ist der, dass weiterhin Formatierungen für date() verwendet werden.
    Wer das nicht möchte, dann diese Zeilen weglassen, allerdings müssen dann alle Angaben in der Systemsteuerung zu strftime gemacht werden (also mit %).
  • Also das erste funktioniert, jedoch sobald ich die class.format.php änder, geht im scp garnichts mehr.

    Irgendwas beißt sich daa
  • Dann die angehängte verwenden.
    class.format.zip
    2K
  • Soweit hat es funktioniert danke. Aber wie bekomme ich das Monday zu Montag und die anteren Wochentage ebenfalls in deutsch?
  • Na bin ich froh dass wenigstens das Dateiüberschreiben funktioniert ...

    Damit es funktioniert und wie, habe ich bereits vorhin beschrieben - nur alleine diese 1 Datei bzw. Funktion überschreiben hilft einfach garnix.

    Alles weitere dazu findet sich hier:

    http://at2.php.net/manual/de/function.date.php
    und
    http://at2.php.net/manual/de/function.strftime.php

    Verstehe jetzt (auch mangels der unvollständigen Infos von dir) was nicht funktioniert WENN alle 3 Schritte durchgeführt wurden?

    Wie ich auch geschrieben habe, ist es einfach Fakt dass diese Variablen von Server zu Server unterschiedlich sein können - die Richtige musst schon selber rausfinden:
    setlocale( LC_ALL, 'de_DE@euro', 'de_DE', 'deu_deu', 'German_Austria.1252' );  

    Insgesamt gibt es für die deutsche Sprache 47 verschiedene Möglichkeiten - Eine davon passt auch zu deinem System.
  • Also ich habe deine Datei überschrieben und die anderen 2 Punkte ebenfalls durchgeführt. Die anzeige wie es dort abgebildet werden soll, stimmt nun. Nur sie wird vorne immernoch englisch angezeigt!

    siehe: Tue 10. Mär. 2012 10:16:45

    Und wo kann ich die 47 anderen Variablen einsehen bzw. rausfinden?
  • So, also erstmal Danke für die Schnelle Hilfe. Es hat nun nachdem ich diese Variable gefunden habe funktioniert! :)

    setlocale( LC_ALL 'de_DE@euro', 'de_DE.UTF-8');


    So nun aber noch was ganz anderes. Uns zwar auf der Startseite ist ein View Status Feld.
    image

    Die TicketID wird wie ein Password angezeigt, also mit Punkten. Und ich will sie aber so anzeigen lassen, dass man die Zahlen auch sieht, nur wie mache ich das?
  • uniQue_08;25045 said:
    So, also erstmal Danke für die Schnelle Hilfe. Es hat nun nachdem ich diese Variable gefunden habe funktioniert! :)

    setlocale( LC_ALL 'de_DE@euro', 'de_DE.UTF-8');


    So nun aber noch was ganz anderes. Uns zwar auf der Startseite ist ein View Status Feld.
    image

    Die TicketID wird wie ein Password angezeigt, also mit Punkten. Und ich will sie aber so anzeigen lassen, dass man die Zahlen auch sieht, nur wie mache ich das?
    Sagte doch dass es eine der 47 Möglichkeiten sein muss (ist je nach Server verschieden!).

    Darf ich fragen welche Version Du verwendest?
    Bzw. ein anderes Template für das Frontend?
    Denn bei mir (mit 1.6) wird die Ticket-ID im Klartext angezeigt.
    Ansonsten einfach nach
    type=\"password\"

    suchen und in
    type=\"text\"

    umstellen.

    ... Jetzt verlange ich langsam was für die Hilfen ...
  • gut danke hat alles geklappt :)
  • Mehrsprachige Version

    Hallo,

    ich suche noch Tester für meine überarbeitete mehrsprachige osTicket-Lösung.
    Aktuell ist noch nur das Frontend mehrsprachig, Backend ist in Bearbeitung.
    Standardsprachen sind Deutsch & Englisch.
    Sprachvariablen sind ausgelagert in eigene Dateien.

    Würde gerne dazu schon mal Feedback haben wenn möglich.

    Interessierte bitte mich kontaktieren.

    lg
    michael

    p.s.: diese Version ist nur mehr ab php.5.x lauffähig und benötigt keine short_open_tags mehr!
  • API error - code #77

    kurzfassung einer lauffähigen lösung:

    [LIST=1]
    [*]email settings > enable pop …
    [*]email einrichten (am besten keine die gleichzeitig lokal abgerufen wird)
    [*]api: server ip (des servers auf dem osticket läuft) einrichten
    [*]cronjob auf server erstellen (beim webspace/paket enthalten?)
    [*]zurück zum dashboard > system logs > API Key kopieren
    [*]mit phpMy admin die datenbank aufrufen > tabelle "ost_api_key" auswählen > apikey ersetzen
    [/LIST]


    nicht ganz der im wiki beschriebene weg aber sollte funktionieren.
  • ectu;25308 said:
    kurzfassung einer lauffähigen lösung:

    [LIST=1]
    [*]email settings > enable pop …
    [*]email einrichten (am besten keine die gleichzeitig lokal abgerufen wird)
    [*]api: server ip (des servers auf dem osticket läuft) einrichten
    [*]cronjob auf server erstellen (beim webspace/paket enthalten?)
    [*]zurück zum dashboard > system logs > API Key kopieren
    [*]mit phpMy admin die datenbank aufrufen > tabelle "ost_api_key" auswählen > apikey ersetzen
    [/LIST]


    nicht ganz der im wiki beschriebene weg aber sollte funktionieren.
    danke für die Anleitung.
    osticket läuft über mein Strato Hosting Paket.
    Nun wollte ich gerne die imap bzw. pop funktion in osticket aktivieren.
    Jedoch erhalte ich beim Eingeben der Daten immer die Meldung: Can't open mailbox {imap.strato.de:993/imap/ssl/novalidate-cert}INBOX: invalid remote specification

    Habe den API Key durch einen cronjob generiert.
    In der genannten Tabelle, ist dieser jedoch bereits der IP des Servers zugeordnet.

    Wie kann ich das nun zum Laufen bringen? Danke im Voraus!
  • Hallo,

    ich quäle mich auch mit der 1.6 ST rum .. :) und würde gern
    mal deine @OSWorX testen. Geht das noch? Würd mich freuen.
Sign In or Register to comment.